Home > Hausarzt A-Z > 

Zusatzweiterbildung

Nach der bestandenen Facharztprüfung, besteht die Möglichkeit, eine oder mehrere Zusatzweiterbildungen innerhalb des eigenen Fachgebietes zu erwerben. Gerade für Hausärzte bieten sich -  je nach individueller Neigung und Ausrichtung der Praxis - eine Vielzahl interessanter und praxisrelevanter Qualifikationen an. Deren Aneignung kann nicht nur motivationssteigend wirken, sondern verbessert auch die beruflichen Perspektiven des Arztes und kommt den Bedürfnissen vieler Patienten entgegen. Beispielhaft seien genannt: Zusatzweiterbildungen in den Bereichen Sport-, Umwelt-, Tropenmedizin oder Homöopathie.

Alle möglichen Zusatzweiterbildungen sind in der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammern gelistet.

Weitere Informationen zur Anerkennung der ärztlichen Weiterbildung:

http://www.facharzt-weiterbildung.de/weiterbildung/anerkennung.php

Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Nordrhein:

epaper-archiv.de/wbo2012/