Home > Hausarzt A-Z > 

Honorare

Die Gehälter angestellter Ärzte einer hausärztlichen Praxis sind frei verhandelbar, orientieren sich jedoch meistens am Tarifvertrag der angestellten Klinikärzte. Je nach Art und zeitlichem Umfang der Tätigkeit in einer Praxis besteht hier in aller Regel ein breiter Verhandlungsspielraum.

Bei selbstständiger Tätigkeit in der hausärztlichen Praxis gibt es grundsätzlich drei voneinander unabhängige Vergütungsbereiche. Den größten Anteil macht in der Regel bisher das über die Kassenärztliche Vereinigung ausgezahlte Honorar für die Behandlung der Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen. Die Abrechnung der Leistung erfolgt auf der Basis des so genannten einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM).

Die so genannte „Honorarverteilung“ der KV-en erfolgt nach einem undurchsichtigen System, das letztlich auf der Basis eines Honorarbudgets pro behandeltem Versicherten aufsetzt. Dieses Budget und damit der so genannte Fallwert pro Versicherten schwanken je nach Kassenlage. Bei Überschreitung des Honorarbudgets werden die erbrachten Leistungen nur noch zu einem Bruchteil des eigentlichen Wertes bezahlt. Die jährliche Steigerung des Honorarbudgets wird durch die Bundesregierung festgelegt und betrug im Jahre 2012 beispielsweise 1,2 Prozent.

Insgesamt ist damit das Honorarvolumen für die Behandlung gesetzlich versicherter Patienten schwer kalkulierbar und sinkt in den letzten Jahren kontinuierlich ab.

Das Honorar für privat versicherte Patienten wird nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet, hier erfolgt die Abrechnung direkt mit dem Versicherten gemäß den Regeln der GOÄ. Auch die Abrechnung so genannter individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) erfolgt analog der GOÄ-Regelungen.

Drittes und zunehmend in den hausärztlichen Praxen in Nordrhein entscheidendes Standbein ist das Honorar für die Hausarztverträge (HzV) nach § 73b SGB V. Dieses Honorarmodel baut überwiegend auf Pauschalen in Eurobeträgen auf und ist einfach zu kalkulieren.

Gebührenordnung für Ärzte:

www.aekno.de/page.asp